Gemeinde Ummendorf

Seitenbereiche

Jahreszeit
wechseln:

Navigation

Seiteninhalt

Informationen zum Corona Virus

a

Informationen für Reiserückkehrer aus internationalen Risikogebieten

a

FAQ´s für Reiserückkehrer

Das Land Baden-Württemberg hat einige FAQ´s zur Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne veröffentlicht. Diese können Sie hier einsehen.
Bevor Sie Informationen auf dem Rathaus einholen, lesen Sie sich bitte diese FAQ´s durch. In den meisten Fällen sind dann alle offenen Fragen beantwortet. Wenn nicht, dürfen Sie sich gerne bei Frau Herr melden.

 

Risikogebiete

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die Homepage des Landes Baden-Württemberg, welche Reiseziele als Risikogebiete eingestuft sind. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine gesetzliche Absonderung handelt, so dass hiervon auch die Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber mit betroffen sein könnte. Die Reise erfolgt auf eigenes Risiko.

Seit 18.01.2021 gibt es drei Arten von Risikogebieten:

1. Risikogebiete
2. Hochinzidenzgebiete
3. Virusvarianten-Gebiete

zu den Risikogebieten

 

Seit dem 18.01.2021 gilt die neue Corona-Verordung Einreise-Quarantäne.

Die wesentlichen Änderungen im Überblick:

Die Anmelde-, Test- und Quarantänepflichten gelten für Einreisende, die sich in den letzten zehn Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Der Test darf dabei höchstens 48 Stunden vor der Einreise vorgenommen worden sein. Grundsätzlich reicht ein Point of Care-Antigen-Schnelltest aus. Der Nachweis über den Negativtest ist zehn Tage lang aufzuheben und auf Anforderung der zuständigen Behörde vorzulegen. Kinder unter sechs Jahren sind von der Testpflicht befreit.

 

Einreise aus Risikogebiet (das nicht Hochinzidenz- oder Virusvarianten-Gebiet ist):

  • Pflicht zur elektronischen Einreiseanmeldung. Nur wenige Ausnahmen (z. B. Personen, die im Rahmen der 24-Stunden-Regelung aus Grenzregionen einreisen).
  • Pflicht, bis spätestens 48 Stunden nach der Einreise im Besitz eines Negativtests zu sein. Daher kann der Test auch kurz nach Einreise nachgeholt werden. Ausgenommen von der Testpflicht sind nur bestimmte Personengruppen, zum Beispiel:
    • - Durchreisende
    • - Personen, die im Rahmen der 24-Stunden-Regelung aus Grenzregionen einreisen
    • - Grenzpendler und Grenzgänger
    • - Personen, die beruflich bedingt grenzüberschreitend Personen, Waren oder Güter transportieren
    • - Personen, die für weniger als 72 Stunden zum Besuch eines Verwandten ersten Grades oder des Partners einreisen
  • Grundsätzlich Quarantänepflicht. Allerdings mit den bislang schon geltenden Ausnahmetatbeständen, die insbesondere für die oben genannten Gruppen gelten.

 

Einreise aus Hochinzidenzgebiet:

  • Pflicht zur elektronischen Einreiseanmeldung. Nur wenige Ausnahmen (zum Beispiel Personen, die im Rahmen der 24-Stunden-Regelung aus Grenzregionen einreisen).
  • Negativtest ist bei Einreise mitzuführen. Ausnahmen von der Testpflicht nur in wenigen Fällen.
  • Grundsätzlich Quarantänepflicht. Es gelten dieselben Ausnahmentatbestände wie für Risikogebiete.

 

Einreise aus Virusvarianten-Gebiet:

  • Pflicht zur elektronischen Einreiseanmeldung ohne Ausnahme.
  • Negativtest ist bei Einreise mitzuführen. Keine Ausnahmen von der Testpflicht.
  • Quarantänepflicht. Nur sehr wenige Ausnahmen (z. B. für Grenzpendler und Grenzgänger). Keine Verkürzung der Quarantänedauer möglich.

 

 Sämtliche Testergebnisse sind nach Erhalt direkt an die Gemeindeverwaltung (herr@ummendorf.de oder pfleghar@ummendorf.de) zu senden.

 

Quelle: Land Baden-Württemberg

 

 

a

Nachbarschaftshilfe "Ummendorf hilft!"

Zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr hat sich gezeigt, wie solidarisch und hilfsbereit die Bürger/innen von Ummendorf und Fischbach sind, es haben sich sehr viele bei der Gemeinde gemeldet und ihre Hilfe angeboten: Sei es zum Einkaufen, Apothekengänge machen, mit Hunden Gassi gehen, für Kinder ohne Drucker daheim im Homeschooling Arbeitsmaterialien ausdrucken - die Angebote könnten nicht vielfältiger sein.  Wir möchten jetzt im zweiten Lockdown und angesichts der steigenden Infektionszahlen darauf aufmerksam machen, dass es diese Hilfen nach wie vor gibt. Sie stehen nicht nur den Älteren zur Verfügung, auch müssen Menschen vermehrt in Quarantäne, wodurch es ebenfalls zu Versorgungsproblemen kommen kann, wenn kein Familien- oder Freundeskreis aushelfen kann bzw. vorhanden ist. Sollten Sie also Hilfe beim Einkaufen etc. benötigen, melden Sie sich gerne im Rathaus bei Frau Steib.

a

 

Informationen der Gemeindeverwaltung

 

Informationen zu den kommenden Gemeinderatssitzungen

 

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,
 
aufgrund eines Falls in Bad Wildbad wurde heute (26.11.2020) im Kollegenkreis gemeinsam mit dem Landkreis Biberach die Abläufe bei Gemeinderatssitzungen diskutiert.
 
In Bad Wildbad war es so, dass eine Stadträtin nach einer Sitzung positiv auf Covid-19 getestet wurde. Nach intensiven Gesprächen mit dem dortigen Gesundheitsamt und dem ersten Landesbeamten wurde festgelegt, dass alle Teilnehmer der Sitzung am 17.11.2020 bis zum 01.12. in häusliche Quarantäne mussten.
Obwohl ein umfassendes Hygienekonzept umgesetzt war, wurde zusätzlich zu den Einzeltischen im Kurhaus, der Lüftungsanlage und der Desinfektion gefordert, dass alle Sitzungsteilnehmer durchgängig einen Mund/Nasenschutz tragen müssen.
 
Dies hat Signalwirkung, denn bisher wurde bei allen Sitzungen von verschiedenen Institutionen - so auch in Ummendorf - die Maske am Platz immer abgenommen. Doch am Ende gilt für den Gemeinderat das, was auch bei einer Infektion in einer Grundschulklasse eben gelten würde. Die Sicherheit geht vor!
 
Das durchgängige Tragen eines Mundschutzes gilt auch für die Besucherinnen und Besucher einer Sitzung. Wir bitte das zu berücksichtigen.
 
Klaus B. Reichert
Bürgermeister

 

 

 

 

Informationen der Landesregierung

a) Verordnungen der Landesregierung
Alle aktuellen Corona Verordnungen der Landesregierung können Sie hier anschauen und herunterladen!

  

b) weitere Informationen
Weitere Informationen und Meldungen zum Corona Virus können Sie hier einsehen!

 

c) Winter Lockdown
Eine Aufstellung mit allen wichtinge Informationen finden Sie hier:

a

Weitere Informationen erhalten Sie auch hier:

Robert Koch Institut

Landesgesundheitsamt

Landratsamt Biberach

Beim Landratsamt können Sie auch die Tagesaktuellen Fallzahlen abrufen. (Gemeindebezogen, Stand jeweils 12 Uhr, Montag-Freitag)

Kontakt

Gemeindeverwaltung Ummendorf
Biberacher Straße 9
88444 Ummendorf
Tel.: 07351 3477-0
Fax: 07351 3477-15
E-Mail schreiben

Ortsverwaltung Fischbach
Fischbach
Zur Mühle 5
88444 Ummendorf
Tel.: 07351 22400
Fax: 07351 180761