Gemeinde Ummendorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Jahreszeit
wechseln:

Navigation

Seiteninhalt

Aktion "Tätiger Umweltschutz" - Bekämpfung des Kreuzkrauts

Aktion „Tätiger Umweltschutz“ – Bekämpfung des Kreuzkrauts
 
Am vergangenen Samstag lud die Gemeinde zum dritten Mal zum Vortrag über das Kreuzkraut und zur Bekämpfung des Kreuzkrauts ein. Als Referentin konnte wieder Frau Stöckeler vom  Arbeitskreis Kreuzkraut gewonnen werden. Gebannt verfolgten ca. 25 Bürger der Gemeinde und auch auswärtige Interessierte den Ausführungen von Frau Stöckeler. Nach der eingehenden Information halfen etwa 15 Bürger beim Ausstechen der Pflanzen mit. Auch das Informationsmaterial fand viele Abnehmer.
 
Vielen sind die Gefahren des Kreuzkrauts für Mensch und vor allem den Bienen, Vögeln, Hühnern, Kühen und Pferden nicht bekannt. Nach dem Verzehr wird schleichend die Leber unwiederbringlich zerstört. Zu den Anzeichen bei Tieren gehören, Kräfteverfall, Apathie, Appetitlosigkeit, Koliken, zentralnervöse Störungen. Um die Verbreitung der verschiedenen Arten, dazu gehört auch das Gemeine Kreuzkraut, zu vermeiden, müssen die Pflanzen ausgegraben und über festverschlossene Säcke im Restmüll, nicht im Kompost, entsorgt werden.
 
Informationsmaterial mit weiteren Bildern finden Sie im Eingangsbereich der Gemeindeverwaltung, die zurzeit wg. Umbau des Rathauses im Gemeindehaus, Bachstraße 16, untergebracht ist.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Ummendorf
Bachstraße 16
88444 Ummendorf
Tel.: 07351 3477-0
Fax: 07351 3477-15
E-Mail schreiben

Ortsverwaltung Fischbach
Fischbach
Zur Mühle 5
88444 Ummendorf
Tel.: 07351 22400
Fax: 07351 180761