Gemeinde Ummendorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Jahreszeit
wechseln:

Navigation

Seiteninhalt

Unterstützerkreis für Flüchtlinge

Ziel ist, im Zusammenwirken verschiedener Akteure (Kommunen, Kirchen, Wirtschaft, Vereine, Organisationen und Flüchtlingen) ein Netzwerk auf- und auszubauen. Flüchtlinge sollen mit ihren Talenten und Fähigkeiten in der Heimat auf Zeit oder der neuen Heimat integriert werden.

Sie haben vielleicht aus der Schwäbischen Zeitung erfahren, dass die Gemeinde in Kooperation mit dem Ummendorfer Unterstützerkreis Gelder bekommt aus dem Förderprogramm „Gemeinsam in Vielfalt – Lokale Bündnisse für  Flüchtlingshilfe“. Ziel ist, im Zusammenwirken verschiedener Akteure (Kommunen, Kirchen, Wirtschaft, Vereine, Organisationen und Flüchtlingen) ein Netzwerk auf- und auszubauen. Flüchtlinge sollen mit ihren Talenten und Fähigkeiten in der Heimat auf Zeit oder der neuen Heimat integriert werden. Berührungsängste auf beiden Seiten können so abgebaut und Konflikte vermieden werden.

Meist werden wir zuerst gefragt, wie viele wir in unserem Kreis sind, wie viele Flüchtlinge in Ummendorf aktuell sind und was wir zu tun haben. Nun, vier Flüchtlingsfamilien aus Syrien und dem Irak haben jeweils eine Patin oder ein Patenpaar aus unserem Kreis als Ansprechpartner und Helfer zur Seite. Ein jugendlicher Afghane wurde von einer Ummendorfer Familie aufgenommen. Die Wohngemeinschaft mit fünf jungen Männern aus verschiedenen Ländern in der Biberacher Straße 91 wird von einem Paten betreut. Zudem geben zwei pensionierte Lehrer und ein Pate regelmäßigen Deutschunterricht. Die Flüchtlingskinder sind, bis auf zwei Kleinkinder, ab dem neuen Schuljahr in Ummendorfer Kindergärten oder der Schule, zwei Jungs werden in Biberach beschult. Frau Koros-Steigmiller  vom Hofladen kümmert sich um Sachspenden. Nebenher sind wir ständig dabei Informationen einzuholen, die nächsten Schritte zu planen und die anfallenden Aufgaben organisatorisch und tatkräftig anzugehen. Wir treffen uns alle 2-3 Wochen.

An dieser Stelle möchten wir Sie auch ab und zu gezielt um Sachspenden, um handwerkliche Unterstützung oder um Mithilfe bitten. Aber wir brauchen auch dringend weitere ständige Mitstreiter. Die  Kapazitäten unseres kleinen Kreises sind ausgeschöpft.  Wenn Sie sich näher und gezielt  informieren möchten, ist ab Schuljahresbeginn bei verschiedenen Veranstaltungen dazu Gelegenheit. Bei einer Informationsveranstaltung des Landratsamtes z.B. sind auch Vertreter der Gemeinde, des Unterstützerkreises und des Netzwerks für Ehrenamtliche asyl-bc.de vor Ort. Suchen Sie das Gespräch mit uns, wir freuen uns darauf.

Ansprechpartner

Unterstützerkreis für Flüchtlinge Ummendorf
Eleonore Laib

Buchenweg 17
88444 Ummendorf
Telefon: 07351-21210
E-Mail: uf-um-leitung(@)asyl-bc.de

Hier gelangen Sie zur Internetseite des Unterstützterkreises für Flüchtlinge Ummendorf