Gemeinde Ummendorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Jahreszeit
wechseln:

Navigation

Seiteninhalt

Wiedervernässung des Ummendorfer Rieds

Die Gemeinden Hochdorf, Ummendorf und die Stadt Biberach planen die Wiedervernässung des Ummendorfer Rieds auf ca. 100 ha Fläche.

Zweck der Maßnahme

Zweck des Renaturierungsvorhabens ist die Wiederherstellung eines oberflächennahen Grundwasserspiegels zur Stützung vorhandener, naturnaher Moorreste und Revitalisierung moortypischer Lebensgemeinschaften des durch Torfgewinnung und Vorentwässerung in großen Teilen gestörten Ummendorfer Rieds. Neben den Zielen des Arten- und Biotopschutzes werden zugleich Verbesserungen der Schutzgüter Boden und Wasser im landschaftlichen Ökosystem und möglichst eine erneute Torfbildung angestrebt. Durch die Erhaltung des Torfkörpers und durch neue Torfbildung erwächst auch ein positiver Beitrag zum Klimaschutz. Die ökologischen Verbesserungen sollen in Form sog. Ökopunkte den Gemeinden und der Stadt für Eingriffe in Natur und Landschaft im Rahmen der jeweiligen Bauleitplanungen zur Verfügung gestellt werden.

Planung

Das Ingenieurbüro Dr. Blasy & Dr. Overland hat im Auftrag der Vorhabensträger eine Grundlagenuntersuchung und einen Vorentwurf zur Wiedervernässung des Ummendorfer Rieds erarbeitet. Diese Planung ist Grundlage für die Information der betroffenen, privaten Grundstückseigentümer und für das einzuleitende, vereinfachte Flurneuordnungsverfahren.

Weitere Informationen

Aktuelles & Neues

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Gemeinde Ummendorf! 

Weiter zu Rathaus Aktuell