Gemeinde Ummendorf

Seitenbereiche

Logo von der Gemeinde Ummendorf

Jahreszeit
wechseln:

Navigation

Seiteninhalt

Informationen aus dem Lärmaktionsplan

Bekanntmachung des Beschlusses nach § 47 d Bundes-Immissionsschutzgesetz

Grundlage für die Lärmaktionsplanung der Gemeinde ist die Kartierung 2012. Aufgrund der nur sehr geringen Betroffenheit ergibt sich aus der Lärmkartierung 2012 keine Notwendigkeit für die Aufstellung eines Lärmaktionsplans, dieser kann mit der Beschreibung und Bewertung der Situation abgeschlossen werden. 

Der Gemeinderat der Gemeinde Ummendorf hat am 18. September 2017 in öffentlicher Sitzung die Informationen aus dem  Lärmaktionsplan verabschiedet.

Diesen können Sie hier abrufen.

Jedermann kann diese Informationen während der üblichen Dienststunden beim Bürgermeisteramt Ummendorf, Biberacher Straße 9, 88444 Ummendorf einsehen und über ihren Inhalt Auskunft verlangen.

Lärmaktionsplan, 3. Stufe - Beteiligung der Öffentlichkeit

Bekanntmachung der Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 47d Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

Der Gemeinderat der Gemeinde Ummendorf hat am 30. November 2020 in öffentlicher Sitzung nach § 47d BImSchG beschlossen, für die Gemeinde Ummendorf einen Lärmaktionsplan, 3. Stufe aufzustellen und eine Beteiligung und Mitwirkung der Öffentlichkeit durchzuführen. Mit dem Lärmaktionsplan soll die Lärmbelastung in der Gemeinde ermittelt und strategische Maßnahmen für eine nachhaltige Lärmminderung geprüft werden.

Einsichtnahme im Internet und öffentliche Auslegung des Entwurfs

In errechneten Lärmkarten wird die heutige Verkehrslärmbelastung dargestellt und die Öffentlichkeit sowohl über das Internet als auch vor Ort in der Gemeindeverwaltung informiert. Nachdem derzeit wegen der Corona-Pandemie die Einsichtnahme in die Planunterlagen nicht uneingeschränkt möglich ist, erfolgt die Veröffentlichung des Inhalts dieser Bekanntmachung nach § 3 Abs. 1 des Planungssicherstellungsgesetzes (PlanSiG) im Internet.

Die Unterlagen zum Lärmaktionsplan können ab 28. Dezember 2020 bis einschließlich 29. Januar 2021 auf den Seiten der Gemeinde Ummendorf unter www.ummendorf.de/de/leben-wohnen/gesundheit-senioren/laermaktionsplan eingesehen werden. Daneben hängen alle Unterlagen während des oben genannten Zeitraums zu den Dienststunden im Flur des Rathauses Ummendorf, Biberacher Straße 9, 88444 Ummendorf öffentlich aus und Sie können sich über die Planung informieren.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Vorsorge bezüglich der Corona-Pandemie der Besucherverkehr und die Kundenkontakte derzeit beschränkt und das Rathaus nicht frei zugänglich ist. Zum Einlass ist eine vorherige Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung, Herr Kammerlander, Tel.: 07351/3477106, kammerlander(@)ummendorf.de notwendig. Auf die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Rathaus wird hingewiesen.

Während der Einsichtnahme- und Auslegungsfrist haben Sie die Möglichkeit, sich zu äußern und die Lärmkarten zu erörtern. Daneben können Stellungnahmen schriftlich bei der Gemeindeverwaltung, Biberacher Straße 9, 88444 Ummendorf oder per E-Mail: kammerlander(@)ummendorf.de abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass zur Bearbeitung abgegebener Stellungnahmen die angegebenen personenbezogenen Daten auf Grundlage von § 4 Landesdatenschutzgesetz gespeichert werden.

Ummendorf, den 16.12.2020
gez.
Klaus B. Reichert
Bürgermeister

Über folgenden Link können Sie die Unterlagen zum Lärmaktionsplan herunterladen.

 

Ihr Ansprechpartner